Termine:

12.06.2013 : OLAP – mit multidimensionale Datenanalysen zielgerichtet in Unternehmensdaten navigieren
Kennen Sie das? Die aktuellen Unternehmenszahlen sind mal wieder in einer für Sie nicht nutzbaren Form? Die Systeme im Unternehmen bieten nicht die Flexibilität, die Sie benötigen? Und am Ende benutzen Sie hauptsächlich die „Export“-Funktion Ihrer Business-Intelligence-Anwendung, um die Daten in eine Tabellenkalkulation zu überführen. Denn nur so können Sie diese weiterbearbeiten und ggf. mit Kollegen, Mitarbeitern oder Managern teilen.
OLAP (OnLine Analytical Processing) nennt sich die Art der Analyse, die Ihnen
alle relevanten Daten in verständlicher Form präsentieren kann. OLAP-Systeme geben Ihnen die Freiheit der Analyse zurück: schnell, übersichtlich, intuitiv. Dazu kommen Möglichkeiten wie Prognosen, Simulationen, komplizierte Kennzahlen etc. Diese Art der Analyse haben einige spezialisierte Unternehmen über Jahre hinweg angeboten. Allerdings mit zwei gravierenden Lücken für Sie als Anwender:
• der fehlenden Integration in eine leistungsfähige Data-Warehouse-Architektur und
• der fehlenden Skalierbarkeit.
Um dies zu kompensieren wurde „ergänzt“ und aus vielen, kleinen guten Ansätzen wurden riesige Monster-Anwendungen – OLAP-Systeme, die mehr an Hardware und Personalaufwand verschlingen als manches ERP-System. Dabei blieb die Grundidee von OLAP – klein und schnell – auf der Strecke: Heute ist es eher die Regel, wenn die Neuentwicklung eines weiteren Würfels weit über vierzig Personentage und Budgets, die schnell in die Hunderttausende gehen, benötigt.
Oracle OLAP geht einen anderen Weg: In die relationale Oracle Datenbank integriert nutzt die OLAP-Technologie geschickt die bereits vorhandenen Ressourcen; gemeinsam mit den Werkzeugen aus der Oracle Business Intelligence Suite wachsen relationale und multidimensionale Systeme zusammen. So entstehen OLAP-Würfel als Tageswerk und skalieren wie selbstverständlich über Hunderttausende Dimensionswerte oder Tausende von Benutzern.


In einer Veranstaltungsreihe an 4 Standorten zeigen wir Ihnen eine echte OLAP – Lösung die in der Oracle datenbank integriert und dennoch z. B. über Excel leicht für viele im Unternehmen zugänglich ist.
Orte und Zeiten sind:
(Jeweils in den Oracle Geschäftstellen, Anfahrtsdaten in der Anmeldebestätigung)
12. 06. 2013 Hamburg
13. 06. 2013 Berlin
04. 07. 2013 Frankfurt
11. 07. 2013 München
Beginn 09:30 Uhr
Ende ca 14:00 Uhr

Themen:
• Vorteile und Nutzen einer echten multidimensionalen Würefeltechnik als integraler Bestandteil des Oracle Data Warehouse in der Oracle datenbank
• Die Möglichkeiten der freien Navigation in dem Datenraum
• Die technische Umsetzung und die schnelle Erstellung eines Würfels anhand eines Szenarios
• Unternehmensweiter Zugriff mit Excel auf den OLAP Würfel und
• Präsentation einer Live-Implementierung bei einem mittelständischen Speditionsunternehmen