Termine:

08.03.2016 : Dokumentation von (Meta-) Informationen im Data Warehouse
Ja, es hat bereits stattgefunden, dieses Seminar, hinter dem eine längere Ankündigungsphase liegt. Damit sind bereits die ersten Gehversuche mit dem Thema in Seminarform gemacht. Das Thema ist „nicht sexy“ und „kein Hype“. Aber hinter die Kulissen von vielen „Warehäusern“ geschaut, ist das, was hier angesprochen wird, eines der größten Probleme. Und im Zeitalter von Big Data wird sich das Problem der (Un-) Ordnung in einem Data Warehouse noch verstärken: Wenn wir schon jetzt kaum wissen, welche Daten in dem System sind, was wird dann erst, wenn noch mehr Themen und Aspekte in dem Data Warehouse vorzuhalten sind. In diesem Seminar wollen wir uns mit den Verfahren und Möglichkeiten beschäftigen, mit denen wir die Informationen in einem Data Warehouse dokumentieren können.

Themen sind:

• Probleme von nicht-dokumentierten Data Warehouse-Systemen
• Systematik bei der Beschreibung von Kennzahlen
• Klassifizierungsverfahren
• Sinnvolle Klassifikationsbegriffe
• Dokumentationshilfsmittel: „Metadaten Repository“
• Beispiel: „Repository For Free“
• Meta-Modell-Beispiele für das Data Warehouse
• Organisation und Betrieb des Praxiseinsatzes einer Repository-Anwendung
• Hilfsmittel für die Restrukturierung von Informationen
• Aufbau von Glossaren