Termine:

05.04.2016 : Oracle Data Warehouse Technik im Fokus
Das ist die kompakte Form der ehemals 6-teiligen TiF-Reihe. Seit 2008 haben dieses Seminar bzw. auch die Vorläufer-Reihe schon über 700 Teilnehmer besucht. In diesem Seminar wird ein Verständnis für das Thema Data Warehouse gelegt. Ausgehend von einem durchgängig formulierten Data Warehouse Konzept werden alle für das Data Warehouse relevanten Datenbank-Funktionen besprochen. Der Data Warehouse-Blickwinkel steht im Vordergrund. Datenbank-Funktionen werden bzgl. ihrer Praxistauglichkeit abgeklopft. Alle Kapitel schließen mit entsprechenden Einsatzempfehlungen.
=> Für Mitarbeiter, die neu in der Data Warehouse – Thematik sind, stellt das Seminar ein idealer, weil praxisbezogener Einstieg in die Thematik dar.
=> Mitarbeiter, die das Data Warehouse Thema schon kennen, aber neu in der Oracle-Welt sind, lernen alle wichtigen Datenbank-Möglichkeiten in diesem Kontext.
=> Mitarbeiter, die schon beides kennen und bereits ein Data Warehouse betreiben, können ihr Wissen auffrischen und finden, trotz der schon vorhandenen Erfahrung weitere Aspekte, die sie in der alltäglichen Arbeit berücksichtigen können.

Themen sind:
• DWH-Architektur, Schichtenmodell und Guidelines
• Überblick: DWH-Methoden und Datenmodellierung im DWH
• Partitioning, Technik und wesentliche Einsatzfälle
• Indizierung im DWH, „Wo wird wie indiziert“
• Caching
• Materialized Views – Technik und Konzepte, Kennzahlenbäume
• Analytische SQL-Funktionen, Pattern Matching mit SQL
• In-Memory Option, Virtualisierung von Data Marts
• Parallelisierung im DWH
• Schlanke ETL – Konzept und ETL-Techniken in der Datenbank
• Statistiken
• Verwaltung: Performance-Messung, Usage-Messung, AWR, ADDM, Monitoring, Metadaten
• JSON, Spatial und Graph
• Empfehlungen zur optimalen Hardware
• Backup im DWH
• Exadata als exemplarische Lösung für das Data Warehouse